Beauty

Behandlungsablauf der Laser-Tattooentfernung

Von  | 

Tattoos sind beliebt. Wer sich den Körperschmuck in jungem Alter stechen lässt, hat Jahre später oftmals das Problem, dass der Geschmack sich mit der Zeit änderte. Für diesen Fall bietet die Lasertechnik die Option, das unerwünschte Motiv aus der Haut zu entfernen. Bevor der Betroffene den Weg beschreitet, ist eine Frage zu klären: Wie verläuft eine solche Behandlung?

Tattooentfernung durch moderne Lasertechnik

Im Verlauf eines Vorgespräches erhält der Patient Informationen über den Ablauf. Schließt der Arzt gesundheitliche Risiken aus, beginnt die Behandlung. Um einen Vergleichswert für das Ergebnis zu haben, macht der behandelnde Spezialist zunächst ein Foto von dem Motiv. Gewöhnlich verläuft die Entfernung erfolgreich und nach Abschluss ist von dem ungeliebten Bild nichts mehr zu sehen.

Anschließend desinfiziert der Arzt die betroffene Stelle. Die Behandlung fühlt sich ähnlich an, wie das Stechen. Daher ist es bei Bedarf üblich, eine Betäubungscreme aufzutragen, um den Schmerz so gering wie möglich zu halten.

Das Lasergerät drückt leicht auf die Haut und bewegt sich langsam über die Fläche. Der Behandlungsablauf der Laser-Tattooentfernung erfolgt mittels dem Q-Switched Nd:YaG Laser. Die Lufttrocknung macht die Behandlung angenehmer. Letztendlich sorgt ein Kühlpad, das nach der Anwendung für zehn Minuten auf der behandelten Stelle liegt, dafür, dass die Haut sich beruhigt.

Eine antiseptische Creme beugt Entzündungen der gereizten Fläche vor. Die verbundene Stelle hält der Patient 24 Stunden trocken, bevor er das Tattoo mit den zur Verfügung gestellten Produkten behandelt. Nicht selten ist die Haut im Anschluss an das Lasern rot und geschwollen, dies klingt nach kurzer Zeit ab. Über die folgenden vier bis sechs Wochen hinweg verblasst das Tattoo. Dem schließt sich eine Folgebehandlung an.

Diesen Prozess wiederholt der Spezialist, bis von dem Motiv idealerweise nichts mehr zu sehen ist. Die Anzahl der Wiederholungen ist von der Größe des Tattoos, der Stechtiefe, Farbe und dem eigenen Mitwirken abhängig. Gleiches gilt für den Erfolg.

Über Dermacare

Das Dermacare Schönheitsinstitut bietet ästhetische Behandlungen rund um die Haut und Haare.

www.dermacare.at

Morzinplatz 4, 1010 Wien, Österreich
Mo-Fr 09.30 bis 19.00 Uhr

info@dermacare.at
+43 1 532 03 34

Ein aufschlussreicher Blog für die Frau. Hier werden nicht nur interessante Themen rund um Familie, Mode, Urlaub und Wohnen präsentiert, sondern alles das aufgegriffen, was die Damenwelt bewegt.

Datenschutzinfo