Trends

Pflege von Infrarotkabinen

Von  | 

Die Pflege von Infrarotkabinen ist besonders für Neubesitzer ein großes Thema, sie möchten ihre gerade erworbene Wärmekabine von Anfang an sachgerecht pflegen und behandeln. Immer mehr Menschen möchten in ihrem Haus eine Infrarotkabine nutzen. Sie hat sich als ein äußerst wirksames Mittel herausgestellt, um die Gesundheit des Benutzers zu stärken. In der Infrarotkabine wird eine Tiefenwärme hergestellt, die den Körper ähnlich wie in der Sauna zum Schwitzen bringt, jedoch auf völlig anderen Grundlagen. In einer Sauna herrschen je nachdem Temperaturen von bis zu 95°, die für manchen Menschen kreislaufbelastend sind. In einer Niedertemperatur Sauna sind immer noch Temperaturen von bis zu 75° möglich, für manchen Menschen immer noch zu viel. Außerdem ist die hohe Luftfeuchtigkeit nicht jedermanns Sache. Eine Infrarotkabine ist dagegen sehr viel „kälter“, hier sind rund 30° zu messen.

Gesunde Infrarotkabinen zu Hause einbauen

Viele Frauen lernen eine Infrarotkabine im Urlaub kennen, wenn sie im Hotel den Wellnessbereich aufsuchen. Sicher bemerken sie dann auch, wie angenehm und besonders im Vergleich zur Sauna auch wie sehr viel weniger kreislaufbelastend eine Infrarotkabine ist. Verständlich, dass der Wunsch aufkommt, auch zu Hause eine solche Wärmekabine nutzen zu können. Das ist ganz einfach möglich, wie die Angebote der Hersteller dieser Kabinen angeben. Der Einbau ist mit nur wenig Vorbereitung möglich, ob man in einem eigenen Haus wohnt oder in einer Mietwohnung auf der Etage. Was bewirkt eine Infrarotkabine im Körper des Menschen?:

  • Die tiefe Wärme entspannt die Muskulatur
  • Hat eine positive Wirkung auf das Immunsystem
  • Ebenso auf die Psyche
  • Fördert den Stressabbau
  • Erhöht die Stressresistenz durch die Erhöhung von Schmerzbotenstoffen

Wenn sie dann zu Hause steht und fertig für die Benutzung ist, kommt die Frage nach der Pflege der Infrarotkabine auf. Dafür muss aber niemand einen großen Aufwand betreiben. Die Benutzer sollten wegen der Hygiene immer auf einem Handtuch sitzen, das ist die beste Vorbeugung. Da die Kabine an das Stromnetz angeschlossen wird, sollte sie nicht mit Spritzwasser in Berührung kommen, also nicht in der Nähe eines Schwimmbeckens oder einer Dusche stehen. Je nach Modell der Infrarotkabine wurde ein hochwertiges Natur Holz verwendet, das von außen auch lackiert sein kann. Damit wird es unempfindlich gegen Staub und kann so einfach wie ein Schrank abstaubt werden.

Die Pflege von Infrarotkabinen im Inneren

Die Pflege von Infrarotkabinen sollte in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Zuallererst wird die Kabine vom Stromnetz getrennt. Für die Reinigung innen darf ein feuchtes Tuch verwendet werden, jedoch sollte darauf verzichtet werden, einen aggressiven Reiniger zu verwenden. Frauen sind in dieser Hinsicht gerne sehr gründlich, aber in diesem Fall reicht ein angefeuchtetes Baumwolltuch. Wenn die Infrarotkabine einen Reinigungsmodus in ihrem Programm hat, wird dieser natürlich aktiviert. Das Bedienfeld kann mit einem feuchten Tuch abgewaschen werden, ebenso wie alle Holzteile in der Kabine und die Strahler. Dazu wird das Abdeckgitter abgenommen und zum Schluss wird der Boden der Kabine einfach mit dem Staubsauger gereinigt. Die Hersteller geben dazu auch immer die entsprechenden Empfehlungen und Tipps, die man beherzigen sollte, um möglichst lange Freude an dieser Einrichtung mit hohem gesundheitlichen Wert hat.

Ein aufschlussreicher Blog für die Frau. Hier werden nicht nur interessante Themen rund um Familie, Mode, Urlaub und Wohnen präsentiert, sondern alles das aufgegriffen, was die Damenwelt bewegt.

Datenschutzinfo