Featured

Risiken von Schönheitsoperationen

Von  | 

Die Risiken von Schönheitsoperationen werden nicht immer gleich erkannt oder sind manchen Menschen gar nicht so richtig bewusst. Vorwiegend Frauen lassen sich von einem Chirurgen durch Schönheitsoperationen behandeln. Unter den Menschen, die mit ihrem Äußeren derart unzufrieden sind, dass sie sich mit dem Thema Schönheitsoperationen auseinandersetzen, sind sehr viele Frauen. Wie man in den Informationen auf entsprechenden Verbraucherportalen lesen kann, sind solche Operationen in den meisten Fällen aus gesundheitlicher Sicht nicht unbedingt notwendig. Trotzdem legen sich viele unters Messer und lassen liften, kürzen oder vergrößern. Es wird immer beliebter, der Natur nachzuhelfen und das zu korrigieren, was sie nicht nach den Wünschen der Frauen fertiggestellt hat.

Welche Schönheitsoperationen werden am häufigsten gemacht?

Unter den vielen Wünschen nach Schönheitsoperationen könnte man schon von einer Rangliste sprechen. Es kommt dabei stark auf das Alter der Frauen an, welche Operation bzw. welche Korrektur ihres Körpers sie sich wünschen. Bei der Beliebtheit der Schönheitsoperationen kann man wirklich fast nur von Patientinnen sprechen, weil Frauen am meisten einen Schönheitschirurgen aufsuchen. Männer lassen sich, wenn gerne Haartransplantationen durchführen, auch hierbei ist ein Anstieg in der Häufigkeit zu verzeichnen. Für Frauen sind diese Schönheitsoperationen am Wichtigsten:

  • Straffung der Augenlider
  • Brustvergrößerung
  • Fettabsaugung
  • Faltenunterspritzung
  • Falten mit Botox unterspritzen lassen
  • Verkleinerung der Brust
  • Korrektur der Nase
  • Straffung der Bauchdecke

Es wird immer beliebter, sich von einem Chirurgen entsprechend „zurechtschneiden“ zu lassen. Selbst sehr junge Frauen äußern schon solche Wünsche, und kaum dass sie volljährig geworden sind, nehmen sie Kurs auf eine Schönheitsklinik. Nicht selten werden laut Informationen der Medien auch bestandene Prüfungen von Eltern mit einer Erfüllung eines solchen Wunsches belohnt. Dies ist natürlich vollkommen unnötig, es sei denn, es besteht wirklich eine Notwendigkeit für eine Korrektur am Körper. Ebenso werden Schönheitsoperationen an den weiblichen Genitalien immer beliebter. Auch das ist eine Folge des steten Jugendwahns, von dem vor allem Frauen betroffen sind.

Gefahren und Risiken von Schönheitsoperationen

Auch wenn Frauen sich in die Hände fachkundiger und erfahrener Schönheitschirurgen begeben, um einen Eingriff vornehmen zu lassen, können gewisse Risiken nicht ausgeschlossen werden. Eine Operation ist immer ein Eingriff in den Körper und birgt Risiken, die auch bei großer Sorgfalt nicht vermieden werden können. Von der Narkose beginnend über Wundheilungsstörungen, Entzündungen oder übermäßige Narbenbildungen sind viele Komplikationen möglich. Geraten Frauen dann noch an einen eher unerfahrenen Arzt oder schlecht ausgebildetes Personal, können sogar lebensbedrohliche Komplikationen eintreten. Frauen, die sich gerne Tipps einholen wollen oder ausführliche Informationen zur gewünschten Operation erhalten möchten, können sich bei den Gesundheitseinrichtungen im jeweiligen Bundesland informieren.

Ein aufschlussreicher Blog für die Frau. Hier werden nicht nur interessante Themen rund um Familie, Mode, Urlaub und Wohnen präsentiert, sondern alles das aufgegriffen, was die Damenwelt bewegt.

Datenschutzinfo