Featured

Einen begehbaren Kleiderschrank selber bauen

Von  | 

Wer einen begehbaren Kleiderschrank selber bauen möchte, braucht wahrscheinlich etwas mehr als nur eine Säge. Die Einrichtung der Schlafzimmer von heute ist viel moderner und auch ein Stück praktischer als früher. Kleiderschränke werden meist dann eingebaut, wenn Dachschrägen vorhanden sind, die einen Raum verursachen, der sonst nicht genutzt werden kann. Auch Nischen und Ecken können dazu verleiten, einfach einen Kleiderschrank daraus zu machen, die DIY – die do it yourself-Welle hat so manche Frau erfasst. Handwerkliches Geschick ist keine ausschließliche Männersache, mit dem richtigen Plan und Know-how kann Frau sich ihren Schrank selbst einbauen.

Der Plan für den begehbaren Kleiderschrank

Wer nicht gerade eine kleine Kammer neben seinem Schlafzimmer hat, die kurzerhand zu einem Kleiderschrank umfunktioniert werden kann, muss sich einen begehbaren Kleiderschrank selbst bauen. Tipps und Informationen, wie man das macht, finden sich in Selbstbauanleitungen und Heimwerkermagazinen. Man kann auch einen Raum abteilen und diesen dann durch ein sogenanntes Ständerwerk, Gipskartonbeplankung und eine Tür zu einem abgeschlossenen Raum machen. Im Inneren werden dann nach Wunsch die entsprechenden Regale und Kleiderstangen angebracht, idealerweise nicht an die Gipskartonwand. Eine besondere Art und Weise ist dieser begehbare Kleiderschrank:

  • Das Bett wird frei im Raum aufgestellt
  • Am Kopfende wird eine Wand erstellt
  • Dahinter wird der Bereich für die Bekleidung sein
  • Die Wand wird mit Gipskartonplatten erstellt
  • Verputzt und angestrichen

In einen solchen Kleiderschrank kann man beidseitig eintreten und hat ab sofort stets die richtige Ordnung im Schlafzimmer. Ja nach Stil des Raumes kann die Wand dekoriert und sogar mit einer eingebauten Beleuchtung versehen werden. Auch hinter der Wand des begehbaren Kleiderschranks kann nach persönlichen Vorstellungen gearbeitet werden. Manche möchten nur Regalflächen und stellen einen Kleiderwagen auf, andere haben mehr Kleiderstangen, ihnen reicht ein Regalbrett. Frauen lieben natürlich ausreichenden Platz im Kleiderschrank und möchten aus diesem Grund einen begehbaren Kleiderschrank selber bauen.  Soll er nach den neuesten Trends gebaut werden, bekommt er eine Schiebetür, die sehr platzsparend ist und den Bereich für die Bekleidung komplett abschirmt.

Einen begehbaren Kleiderschrank selbst bauen geht nicht?

Vielleicht kann ein Freund oder ein Bekannter helfen, wenn ein begehbarer Kleiderschrank selber bauen nicht möglich ist. Kauftipps für das Material gibt es im Internet, hier sind auch die Anleitungen für den Bau zu finden. Obwohl die meisten Frauen handwerklich geschickt sind, kommen sie alleine nicht zurecht. Das mag auch an den großen Gipskartonplatten liegen, die man an die Rahmenkonstruktion befestigen muss. Meistens ist es auch die Beleuchtung in einem solchen begehbaren Kleiderschrank, die Probleme verursacht. Halogen-Einbauleuchten können aber ganz einfach selbst eingesetzt werden, die Aussparungen für die Lampen werden mit einem Aufsatz für die Bohrmaschine selbst eingefräst. Da Heimwerken zu zweit mehr Spaß bereitet, ist die Hilfe eines Partners vielleicht gar nicht so falsch.

Ein aufschlussreicher Blog für die Frau. Hier werden nicht nur interessante Themen rund um Familie, Mode, Urlaub und Wohnen präsentiert, sondern alles das aufgegriffen, was die Damenwelt bewegt.

Datenschutzinfo